Struktur der Wehr

Struktur der Wehr

Allgemein sind die Freiwilligen Feuerwehren im Freistaat Bayern im Bayrischen Feuerwehrgesetz (BayFWG) geregelt.
Die Feuerwehr Thonstetten ist im Speziellen eine öffentliche Einrichung der Stadt Moosburg a. d. Isar, an die der Ortsteil 1971 eingegliedert wurde. Sie kommt daher für den Kauf und Unterhalt der Fahrzeuge und der Ausrüstung auf.

Die Wehr hat zur Zeit 114 Mitlieder (Stand 2015), von denen 37 - inklusive Jugendwehr - akitv sind. Es wird ein Gebiet betreut, das ca. 560 ha umfasst (Bahn: Kilometer 53,2 bis 56,0; B11: Kilometer 45,0 bis 47,9; Isar: Kilometer 98,6 bis 101,0; Amper: Inkofen bis Unterreit; Mühlbach: Niederhummel bis Schleuse Moosburg). 17 Mitglieder sind als Atemschutzträger ausgebildet und 9 als Bahnerder.

Insgesamt kann man sagen, dass die Wehr den Mittelpunkt des öffentlichen Lebens in Thonstetten bildet und aktiv das Auftreten des Ortes prägt.


Oberste Dienstherrin der Freiwilligen Feuerwehr Thonstetten ist dabei die Bürgermeisterin von Moosburg an der Isar, Anita Meinelt.

Bürgermeisterin Anita Meinelt

Bürgermeisterin Anita Meinelt

Im September 2014 gab Sebastian Kreitmeier nach 37 Jahren den Posten des Kommandanten an Reinhard Meilinger, einen jüngeren Kammeraden aus der Wehr, ab.

Kommandant Reinhard Meilinger

Kommandant Reinhard Meilinger

Zusammen dem neuen Kommandanten rückte mit Martin Hörhammer auch ein neuer stellvertretender Kommandant nach.

Stellv. Kommandant Martin Hörhammer

Stellv. Kommandant Martin Hörhammer

Nach 37 Jahren als Kommandant steht Sebastian Kreitmeier den Kollegen noch immer mit seinem Wissen und der Erfahrung als Ehrenkommandant zu Seite.

Ehrenkommandant Sebastian Kreitmeier

Ehrenkommandant Sebastian Kreitmeier


Die Wehrstuktur in der Gesamtheit gliedert sich dabei wie folgt auf:

Organigramm 2015